“Die Befristeten” im Saalbau!

13. August 2018
/ / /
Comments Closed

Nach der erfolgreichen Premiere des mystischen Drama Die Befristeten” am 03. Februar 2018

und zwei weiteren Male ( am 03.03.2018 und am 26.05.2018) wird die Theatergruppe “JUPHI” am 08.September 2018 um 19:00 Uhr in Saalbau/Neustadt(Festsaal) auf der großen Bühne stehen!!!

Der gemeinnützige Verein  Völkerverständigungs-und Kulturförderverein e.V. “Selino” in Neustadt an der Weinstraße  in Kooperation mit der Jugendphilharmonie Deutsche Weinstraße  und mit dem Projekt Kulturfestival “Querfällten” möchten einen besonderen Akzent zum Auftakt des Demokratie- und Freiheitsfestival  Hambach (10.09.-16.09.) setzen.

die Befristeten Saalbau

Etwas zum Stück:

Elias Canettis mystisches Drama “Die Befristeten” gehört nicht gerade zu den häufig gespielten Stücken auf den deutschen Bühnen.

Ziemlich ungewöhnlich daher ,dass sich die Theatergruppe der Jugendphilharmonie Deutsche Weinstraße “JUPHI” mit ihren Darstellern im Alter von 9 bis 21 Jahren unter der Leitung von Theater-Pädagogin Anastasija Komerloh jetzt ausgerechnet an diesen nicht einfach umzusetzenden Stoff gewagt hat. Doch die Premiere am 03. Februar 2018 überzeugte.”(Die Rheinlandpfalz”-Nr.31 6.02.2018)

Die JUPHI- Inszenierung des Dramas ( Elias Canetti-Literaturnobelpreisträgers von 1981) ist in mehrfacher Hinsicht beeindruckend.

Es sind nicht nur die Darstellerischen Leistungen der jungen Truppe, sondern auch die Ausstattung, insbesondere die Lichteffekte, die auffallen. Und dann ist da ja auch noch die inhaltliche Ebene.

Denn  eine klassische Auflösung der aufgeworfenen Fragen, etwa danach, ob sich das Wissen über den Zeitpunkt des eigenen Todes positiv auf das Leben auswirkt, gibt es nicht, dafür aber zahlreiche Beobachtungen zur Dynamik der Masse Mensch, Verblendung und zu Manipulativen Täuschungen durch die Mächtigen.

Das 1952 uraufgeführte Stück spielt vor dem Hintergrund eines Staates, der die Zeit seiner Bürger zum Maß aller Dinge macht: die Lebenserwartung eines Menschen entscheidet über seinen sozialen Status. Die Namen der Menschen lauten so wie Anzahl der Jahre, die sie leben werden. Doch ein Mannnamens Fünfzig beginnt an diesem System zu zweifeln.

 

 

Neue Kunstlehrerin!

7. August 2018
/ / /
Comments Closed

Alena Steinlechner unterrichtet ab September am Freitag in der JUPHI!!!

Portrait Alena Steinlechner

 

Diplom mit Auszeichnung als Textil- und Bekleidungsdesignerin, Liberec

Würdigung für eine außerordentlich hochwertige Bearbeitung

Bakkalaureatsarbeit auf dem Gebiet der Herstellung von Flächentext

und Bekleidung auf der Textilfakultät der Technischen Universität in Liberec

Teilnahme an der nationalen Runde des internationalen Wettbewerbs Smirnoff-

International Fashion Awards, Prag

Schnellzeichnungen und Karikaturen in Tschechien

Modeschauen mit eigenen Kollektionen in Prag und Liberec

Aupair in Schwarzwald, Deutschstudium

Portraitmalerei und Architekturzeichnungen

Auftragsarbeiten: Malerei, Zeichnungen, Illustrationen

Iullustrationen für Multimedia, Animationen und Messevideos

Einzelausstellung in Freiburg- Augustinerplatz

Vertrieb von Eigenen Kunstdrucken und Werken an Freiburger Galerien

Illustrierter Stadtplan der Stadt Freiburg

Illustrationen für einen Kinderbuch

Arbeit in der Galerie Blendwerk, Freiburg

Mitglied in Badischen Kunstverein Karlsruhe

Ausstellung Erpolzheim

Mitgliederausstellung – Badischer Kunstverein Karlsruhe

Mitgliederausstellung – Badischer Kunstverein Karlsruhe

und Verkauf des Werkes „Samstags um halb 3“ an das Regierungspräsidium Karlsruhe

Monatlich Komikzeichnungen und Illustrationen  für eine Musikzeitschrift

Mitglied im Kunstverein Neustadt

Ausstellung Moments Art Gallery, Neustadt

top