Gitarre

Gitarrenunterricht – Gitarre spielen lernen in der Musikschule Juphi

Die Gitarre – Ein vielseitiges Instrument

Willst du mal auf „Gitarrisch „ sprechen können?

Was kann das bedeuten? „ Eadghe“ ! Ganz seltsam!

Das ist gar kein Wort, sondern auf „Gitarrisch“ die Tonfolge der sechs Gitarrensaiten. Dafür gibt’s einen Merkspruch: „ Ein Anfänger der Gitarre habe Eifer“. Und Eifer braucht‘ s auch wirklich beim Üben, schließlich muss man alle sechs Saiten „im Griff haben“- und macht dann noch mit der linken Hand ganz andere Dinge als mit der rechten.

Die Gitarre ist ein Saiteninstrument und mit der Familie von Geige und Co. verwandt. Aber sie sind nur ganz entfernt verwandt, denn im Gegensatz zu Streichinstrumenten wird die Gitarre nicht mit einem Bogen gespielt, sondern mit der Hand. Dabei drückt die linke Hand am Hals die Saiten auf kleine Metallstäbe – die Bünde – um die Saiten zu verkürzen.

Wenn die linke Hand am Gitarrenhals in “Position“ gebracht ist und alle Finger an der richtigen Stelle die Saiten herunterdrücken, kannst du mit der rechten Hand die Gitarre zupfen oder schlagen, um einen Akkord zum Klingen zu bringen.

Weil die Gitarre Akkorde spielen kann, ist sie ein Harmonieinstrument. Mit viel Übung kann man auf ihr wunderbare Melodien spielen und sich dabei selbst begleiten. Eines der bekanntesten klassischen Musikstücke für Gitarre ist das Concierto de Aranjuez von Joaquin Rodrigo (1901-1999), einem spanischen Komponisten. Dieses Stück ist ein Konzert für Gitarre und Orchester, indem der Gitarrist als Solist auftritt. Man spielt es auf einer Konzertgitarre.

Möchten Sie Gitarre spielen lernen oder haben Sie fragen zu unserem Gitarrenunterricht, unseren Angeboten, Fächern oder Projekten rufen Sie uns einfach unter 06321 / 5790388 an oder nutzen Sie unser Kontaktformular um uns eine Nachricht zukommen zu lassen.


Schlaggitarre

Bei einem Großteil der zeitgenössischen Musik wird die Gitarre nicht mit den Fingern sondern mit einem Plättchen (Plektrum, Plektron) gezupft bzw geschlagen.
Es ist dabei unerheblich, ob es sich um akustische Gitarren mit Nylon- oder Stahlsaiten oder um E-Gitarren mit Verstärkung handelt.

Das Spektrum reicht von einfacher Gesangsbegleitung (früher: Lagerfeuer- oder Wandergitarre, heute: Singer/Songwriter) bis quer durch sämtliche modernen Musikstile (Pop, Rock, Blues, Jazz, Metal, Alternative, etc).

Wichtige Unterrichtsinhalte sind u.a.:

Kennenlernen der Gitarre:
– Stimmen
– korrekte Haltung
– Wartung und Pflege

Einfache Liedbegleitung:
– Akkordspiel nach Griffbildern
– Schlagmuster
– Rhythmusschulung

Melodiespiel:
– Spielen nach Tabulatur
– Erlernen von Leadstimmen
– Freie Improvisation

Nach Erlangen der wichtigsten Grundbegriffe werden die Schüler an das Ensemblespiel herangeführt.

Comments are closed.

top